südost Europa Kultur e.V.

Ausstellungseröffnung

Donnerstag   5. Januar 2006   20.00 Uhr
im südost–Galerie

Robert Čonev


Metafora



Robert Čonev


Ausstellungsdauer:
5. Januar – 30. Januar 2006

Unter dem Titel Metafora zeigt die südost Galerie eine Auswahl von Werken des jungen Malers Robert Čonev, die in ihrer intensiven und warmen Farbigkeit auf die mazedonischen Wurzeln des Künstlers hinweisen.
In seinem großflächigen Farbauftrag scheinen die Figuren und Objekte seiner Malerei ins Abstrakte zu gleiten – gleichzeitig entsteht ein nachvollziehbarer, deutlich spürbarer Ausdruck dessen, was dem Maler am Herzen liegt.
In der Betonung von Gesten und Körperhaltungen gelingt es Čonev, die Individualität seiner Modelle dem Betrachter nahe zu bringen. Seine floralen Motive entfalten, trotz aller Reduktion im Detail, eine geradezu tropische Pracht.
In seinen Bildern mischt sich mediterrane, südosteuropäische Lust an Farbe und menschlicher Ausdruckskraft mit einer analytischen Hinwendung zum Experimentieren mit Form und Technik. Auf diese Weise gelingt es dem jungen Künstler, einen individuellen, unverwechselbaren Stil zu kreieren und die besondere Qualität seiner Werke spüren zu lassen.

Metafora ist das mazedonische Wort für Metapher, den „bildlichen Ausdruck“, das „Übertragen von Geist und Phantasie“ auf Leinwand. Robert Čonev, der an der AdBK Nürnberg und der HfBK Dresden studiert hat, war Meisterschüler bei Johannes Grützke.

 
 
 

Öffnungszeiten:
Mo. und Mi. 13.00 – 17.00 Uhr

***

Sofern nicht anders angegeben finden alle Veranstaltungen bei uns im südost Europa Kultur Zentrum in der Großbeerenstraße 88 in Kreuzberg statt, U-Möckernbrücke.


****