Veranstaltung/Workshop

Freitag  20. März 2020, 18:00 Uhr

Schweigen ist keine Lösung

Filmvorführung mit Diskussion und Inputs

Edelgard Mustafa Uschi

Der Dokumentarfilm "Schweigen ist keine Lösung" behandelt Aspekte von Flucht und Migration. Menschen, die aus ihren Herkunftsländern flüchten mussten, berichten was sie erlebt haben und was dazu führte, dass sie die Gefahren der Flucht auf sich nahmen, wie sie in Deutschland angekommen sind und wie sie sich fühlen. Hierzu wurden Interviews mit 25 Personen aus zehn verschiedenen Herkunftskulturen geführt.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Impulsreferat von Prof. Dr. Christine Kulke, Nachbarschaftsmuseum e.V., „Zivilgesellschaftliches Handeln ermutigen“. Unter Einbeziehung konkreter Beispiele werden politische Handlungsfelder und Initiativen vernetzender Solidarität ausgelotet.

Der anschließenden Filmvorführung (45 min) folgt ein Gespräch mit den Filmemachern Mustafa Shatta, Malte Overhage, Christine Kulke und den Teilnehmenden. Es wird deutsch-arabisch übersetzt.

Eine Veranstaltung des Nachbarschaftsmuseum e.V. in Kooperation mit südost Europa Kultur e.V.

Veranstaltungsort: südost Europa Kultur e.V.

Anmeldungen: Rita Klages; rita.klages@gmx.de oder 030/693 56 76; 0163/987 43 74 und Fadia Foda (Whatsapp) 0176/471 606 41

***

Wer an einer unserer Veranstaltungen teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden,
dass Fotos dieser Veranstaltung auf unserer Homepage veröffentlicht werden dürfen.


Sofern nicht anders angegeben finden alle Veranstaltungen bei uns im südost Europa Kultur
Zentrum in der Großbeerenstraße 88 in Kreuzberg statt, U-Möckernbrücke, U 1, 3 und 7

****